Bilster Berg After Work Track Day

199,00 

Enthält 19% Mwst.
Kostenloser Versand

Doppelstarter

2 Fahrer auf einem Auto

Beifahrer

Foto

Unser Fotograf macht während der Veranstaltung viele Fotos von dir und deinem Fahrzeug

GoPro

Wir verleihen dir auch gerne unsere GoPro und du bist dein eigener Regisseur

Race Navigator

Diese kannst du bei uns für den Track Day leihen oder käuflich erwerben. Damit kannst du deine Lernkurve noch weiter verbessern.

Teilnahmefahrzeug

Mit welchem Fahrzeug nimmst du an der Veranstaltung teil?

Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,

Facts & Infos

Ort:                         Bad Driburg
Strecke:                Bilster Berg
Beginn:                  ca. 16:00 Uhr
Ende:                      ca. 20:30 Uhr
Teilnehmerzahl:   max. 30 Fahrer/Fahrzeuge je Erfahrungsgruppen
Fahrzeit:                 18:00 – 20:00 Uhr
Gruppenfahrzeit:  20 Minuten je Turn

// Rookie Gruppe
Die Strecke ist für dich noch Neuland und Du möchtest die Strecke erst mal kennen lernen. 
Es gilt ein generelles Überholverbot, (Ausnahme: Start-Ziel Gerade) damit Du Deine Linie finden und ausprobieren kannst.

// Performance Gruppe
Du kennst den Bilster Berg recht gut und hast bereits einige Erfahrung im freien Fahren. 
Hier gilt kein Überholverbot.

// Helmpflicht
Das Tragen eines Helmes ist freiwillig. Dennoch empfehlen wir es unter bestimmten Bedingungen. Weitere Informationen erläutern wir gerne auf Anfrage. Leihhelme sind gegen eine Kaution (Personalausweis/Führerschein) und einer Gebühr von 25€ verfügbar.
Bitte teile uns dies in einer E-Mail vorab mit.

// Kontakt
Am Veranstaltungstag sind wir mobil unter folgender Rufnummer erreichbar: 0174 – 413 14 95

Rennstrecke

Der Bilster Berg ist unter Piloten das Gesprächsthema Nummer Eins, letztes als auch diese Jahr!

Unter Mitwirkung der Rallyelegende Walter Röhrl entstand im renommierten Planungsbüro Tilke der Bauplan für einen 4,2 Kilometer langen, selektiven Natur-Rundkurs, der sich der natürlichen Topografie anpasst. Das Streckenlayout, verschiedene Ideallinien und insgesamt 70 m Höhenunterschied fordern den Fahrer ständig heraus.

  • Erbaut: 2013
  • Gefahrene Streckenlänge: 4,2 km
  • Streckenbreite: 10 – 12 m
  • Zwei weitere Streckenvarianten verfügbar
    (Ost- und West-Schleife)
  • Max. Steigung 21 %
  • Max. Gefälle 26 %